Neuigkeiten aus der Bildbranche

Hallo Fotofreunde,

zuerst möchte ich Euch allen ein gutes neues Jahr wünschen.

ich selbst war jetzt ganze 2 Wochen im Urlaub und habe mich – hoffentlich – gut erholt, so daß ich bald wieder Fotoshootings durchführen kann.

Jetzt aber kurz ein paar Neuigkeiten, die teilweise noch aus dem alten Jahr stammen.

  • Istockphoto akzeptiert nun auch journalistische bzw. redaktionelle Bilder. D.h. ab sofort könnt Ihr dort Aufnahmen einstellen, für die Ihr kein Model-Release oder Property-Release vorweisen könnt. Diese Bilder dürfen dann aber vom Bildkäufer auch nur für journalistische Zwecke verwendet werden. Das schränkt den Käuferkreis ein, aber versuchen kann man es ja in jedem Fall.
  • Die Bildagentur Polylooks hat zum 31.12.2010 die Pforten geschlossen. Ich war dort angemeldet, allerdings waren die Verkäufe nur mäßig, so daß ich nicht unbedingt traurig über das Ende dieser Bildagentur bin. Fotolia hat sich offensichtlich gut mit Polylooks arrangiert, denn bei Eingabe der Adresse: www.Polylooks.de kommt Ihr auf eine spezielle Fotolia Seite, auf der Ihr als Polylooks Fotograf Euch gleich bei Fotolia registrieren könnt.
  • Die Bildagentur Zoonar möchte mit weiteren Bildagenturen zusammenarbeiten und erhöht das Honorar für Verkäufer über Partneragenturen auf 60%.
Dieser Beitrag wurde unter Bildagenturen, Istockhoto, News abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

CAPTCHA image
*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>